Herzlich willkommen

Liebe Besucher unserer Homepage. Wir möchten euch den Ort Basse vorstellen. Aktuelle und vergangene Aktivitäten darstellen, über Ereignisse und ortsspezifische Geschichten erzählen und unsere zahlreichen Vereine präsentieren. Basse hat einiges zu bieten! Schaut euch um. Viel Spaß!

„Südlink“ wird durch die Basser Feldmark führen

 

 

Kürzlich ging schon die Meldung durch die Zeitungen: Die große unterirdische Stromtrasse, die den Strom aus den Windenergieanlagen der Nordsee bis nach Süddeutschland liefern soll, wird tatsächlich westlich von Hannover verlaufen. Das bedeutet, dass der 1000m breite Korridor, den der Bauträger  „Tennet“ vorgestellt hat, verläuft – von Norden kommend - durch die Basser  Feldmark, und dann weiter an Scharnhorst und Otternhagen vorbei Richtung Frielingen.

Zum Verlegen der mächtigen Kabelstränge benötigt man aber nur eine etwa 20 m breite Trasse, in der in 1,5 m Tiefe die Kabel verlaufen sollen. Dieser Streifen muss künftig frei bleiben von Gebäuden und es darf dort auch keinen Baumbestand geben. Problematisch ist die Tatsache, dass sich die Gleichstromkabel im Betrieb erwärmen. Was davon an der Bodenoberfläche ankommt, ist noch ziemlich unklar.

 

Der Verlauf der eigentlichen Trasse

 

Der Vorschlag von „Tennet“ liegt auf dem Tisch: Auf dem Foto ist die Trasse innerhalb des Korridors eingezeichnet.

 

Beeinträchtigungen und Probleme.

 

Mit dem Baubeginn rechnet man 2023, als Bauzeit kalkuliert man etwa drei Jahre.

Das bedeutet für uns, dass sich  in dieser Zeit eine riesige Baustelle in unmittelbarer Nachbarschaft durch das Land wälzen wird. Der Schaden, der vor allem in der Bauphase in der Landschaft angerichtet wird, und die Probleme, die die Landwirte dabei lösen müssen, werden immens sein. Aber auch langfristig werden Eigentümer und Naturfreunde mit gewissen Beeinträchtigungen rechnen müssen. Für die Eigentümer und Nutzer der betroffenen Flächen ist eine Entschädigung vorgesehen. (H. Stöpper)

DIE STÖRCHE SIND DA!

Erwischt!! (Foto: Dieter Holz, 2.2021)

Am 17. Februar war es soweit: als wir von unserem Spaziergang zurückgekommen sind, hat uns mit freudigem Frühlingsgeklapper der erste Heimkehrer begrüßt. Er hat sich erst einmal genau umgesehen und sofort angefangen, am Nestrand herum zu pusseln. Am 19.02. hat sich dann die Frau Gemahlin dazu gesellt. Dann hoffen wir mal auf gesunden Nachwuchs.

 

Wir werden weiter berichten!

 

Euer Herbert Stoepper

CORONA VIRUS – DAS GEHT UNS ALLE AN

 

Geplante Aktionen und Veranstaltungen der Vereine können derzeit NICHT stattfinden.

 

Terminabsagen!

 

 

Neue Informationen werden zeitnah auf dieser Internetseite veröffentlicht.

 

Der geplante Veranstaltungskalender für 2021 findet ihr HIER

Falls ein Termin ausfällt, wird dies unmittelbar nach Bekanntgabe mitgeteilt.

Am Sonntag, den 20. Juni 2021 findet voraussichtlich der 3. Dorf- und Garagenflohmarkt in Basse statt. Das Dorfkomitee wird wieder die gesamte Vorplanung übernehmen, Einladungskarten verteilen, Flyer drucken lassen, Teilnehmerlisten erstellen. Die Basser*innen können schon einmal einen Blick in ihre Keller, Dachböden und Schränke werfen und sich in Ruhe auf den Flohmarkt vorbereiten. Weitere Infos folgen Anfang 2021. Wir vom Dorfkomitee freuen uns jedenfalls schon auf eine tolle Wiederholung des Flohmarktes!

Diese Internetseite wird regelmäßig aktualisiert und erweitert. Schauen Sie doch zu einem späteren Zeitpunkt gerne noch einmal vorbei. Vielen Dank!