Fünfte Verkehrszählung am 26. April 2018

Wieder einmal wurde mithilfe einiger Unterstützer der Bürgerinitiative FREIE FAHRT B6 eine Verkehrszählung in Basse an der Kreuzung Wasserstraße durchgeführt.

 

Die Zählung hat ergeben, daß in der Zeit von 5 bis 20 Uhr 1.232 LKWs >7,5t die Kreuzung passierten.

 

UNSER ZIEL BLEIBT
• Einhaltung des zugesagten Zeitrahmens für die Stabilisierung der B6-Brücke und damit
schnellstmögliche Rückführung des Schwerlastverkehrs auf die B6
• Fortführung der Lastenaufteilung regional sowie überregional

 

Rückblick:

4. Zählung 27. Oktober: 910 LKWs

3. Zählung 25. Juli: 989 LKWs

2. Zählung 28. Juni: 596 LKWs

1. Zählung 17. Mai: 787 LKWs

07.12.2017: Presse-Erklärung der Bürgerinitiative FREIE FAHRT B6 an die Leinezeitung (LZ)

Vierte Verkehrszählung am 27. Oktober 2017

Mithilfe Unterstützer der Bürgerinitiative FREIE FAHRT B6 wurde die 4. Verkehrszählung in Basse an der Kreuzung Wasserstraße durchgeführt.

 

Die Zählung hat ergeben, daß in der Zeit von 5 bis 20 Uhr 910 LKWs die Kreuzung passierten.

 

Der Straßenzustand des Seitensteifens der Wasserstraße ist inzwischen trotz Befüllung der Löcher wieder unzumutbar.

Ein großes Dankeschön an alle Zähler und die beste Versorgung.

 

UNSER ZIEL BLEIBT
• Einhaltung des zugesagten Zeitrahmens für die Stabilisierung der B6-Brücke und damit
schnellstmögliche Rückführung des Schwerlastverkehrs auf die B6
• Lastenaufteilung regional sowie überregional

 

 

 

Rückblick:

1. Zählung 17. Mai: 787 LKWs

2. Zählung 28. Juni: 596 LKWs

3. Zählung 25. Juli: 989 LKWs

 

Informationsveranstaltung zum Themenkomplex B6-Brücke.

Versammlung am 23. August 2017 in der Aula des Gymnasiums Gaußstraße.

Standen für Fragen, Anregungen und Kritik Rede und Antwort:

(v.l.) Herr Fischer, Leiter Geschäftsbereich Hannover, Herr Piroutek, Vizepräsident der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Moderation durch Pastor Marcus Buchholz, Liebfrauenkirche in Neustadt a. Rbge., der  Bürgermeister Uwe Sternbeck und Annette Plein, Fachbereichsleiterin für die Bereiche Bürgerservice und Stadtplanung der Stadt Neustadt a. Rbge sowie Herr Schindler, Leiter Geschäftsbereich Nienburg der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (nicht im Bild)

 

Herr Schindler erläutert den Zeitplan für die geplante Stabilisierung der B6-Brücke.

Stand 8. August 2017

Was wollen wir erreichen,

was haben wir erreicht?

 

Seit Ende April waren einige Ortstermine vorzubereiten. Unzählige Telefonate mit Behörden, Ämtern, Verantworlichen aus Politik und Verwaltung sowie unterschiedlichen Medien wie Film und Zeitung wurden geführt. Viel Zeit, Arbeit und Nerven – aber es hat sich gelohnt! Einige Aussagen der Politiker bei den vergangenen Ortsbesuchen:

Dritte Verkehrszählung am 25. Juli 2017

Von Unterstützern der Bürgerinitiative FREIE FAHRT B6 wurde eine 3. Verkehrszählung in Basse an der Abzweigung in die Wasserstraße durchgeführt.

 

Die Zählung hat ergeben, daß in der Zeit von 5 bis 20 Uhr 989 LKWs die Kreuzung passierten.

 

Die Sperrung der Mecklenhorster Straße ist sicher ein Grund für das deutlich erhöhte Verkehrsaufkommen.

Der Straßenzustand des Seitensteifens der Wasserstraße ist unzumutbar. Die inzwischen mindestens 20 cm tiefen Löcher bergen extreme Gefahrensituationen für die LKWs - obwohl sie vor Kurzem erst stabilisiert wurden.

 

Unser Ziel bleibt die VERKÜRZUNG DES PLANUNGSVERFAHRENS DER B6-BRÜCKE und eine LASTENUMVERTEILUNG regional und überregional.

 

Ein großes Dankeschön an alle Zähler und die wunderbare Versorgung bei diesem Dauerregen.

 

Zweite Verkehrszählung am 28. Juni 2017

Aus diesem Grund wurde am 28. Juni von Unterstützern der Bürgerinitiative FREIE FAHRT B6 eine 2. Verkehrszählung in Basse an der Abzweigung in die Wasserstraße durchgeführt.

 

Die Zählung hat ergeben, daß in der Zeit von 5 bis 20 Uhr 596 LKWs die Kreuzung passierten.

 

Nach der Sperrung der Mecklenhorster Straße ist eine 3. Zählung zum Vergleich geplant.

 

Unser Ziel bleibt es, die Planungsverfahren weiterhin zu verkürzen und in der Zwischenzeit eine Lastenumverteilung überregional und regional zu erreichen.

Erste Verkehrszählung am 17. Mai 2017

 

An der Kreuzung Basse / Wasserstraße in Richtung Mariensee wurden die LKWs über 7,5 t gezählt. Die Bürgerinitiative FREIE FAHRT B6 organisierte ein stündlich wechselndes Team. Vielen Dank an alle, die gezählt haben.

 

Die Zählung hat ergeben,

daß in der Zeit von

5 bis 20 Uhr

787 LKWs

die Kreuzung passierten.

KONTAKTADRESSE

Bürgerinitiative

FREIE FAHRT B6

stop.umleitung.b6@gmail.com

 

 

 

 

 

 

BETREUUNG DER SEITE

Marilu Krallmann

hallo@krallmanngrafik.de

...

Wolfgang Klein

dorfkomitee@basse-neustadt-rbge.de

...