RÜCKBLICK AUF EREIGNISSE 2019

Fotoausstellung Basse - Bilder aus der Vergangenheit

Das Dorfkomitee Basse hat mit den Initiatoren Gabi und Friedrich Mauthe zur Fotoausstellung mit historischen Bildern aus Basse eingeladen. Wir waren überrascht über das große Interesse an dieser Ausstellung. An die 800 Fotos wurden inzwischen zusammengetragen; das älteste Foto ist von 1899, die jüngsten Bilder von 1985, dem Jahr der 1000-Jahr-Feier in Basse.

Alle Fotos wurden digitalisiert und mit Beschreibungen (soweit bekannt) versehen. Die gesamte Sammlung inklusive der Beschreibungen wird nach Beendigung an das Archiv der Region Hannover im Schloß Landestrost übergeben. Dort sind sie dann auch für alle Bürger*innen einsehbar.

Weiterhin ist geplant, dass Gabi und Friedrich Mauthe eine Buchdokumentation der ehemals 55 Hofstellen in Basse erstellen. Basierend auf den ehemaligen Brandkassennummern konnten die Hofstellen in Basse lokalisiert werden. Nicht alle sind noch vorhanden; es konnten aber viele alte Bilddokumente zu den Hofstellen gesammelt werden. Ein ähnliches Buch haben Mauthes für Otternhagen herausgegeben.

Aus dem großen Bildervorrat wurde für 2020 ein historischer Kalender erstellt. Die ausgewählten Bilder wurden passend zu den Jahreszeiten gewählt. Einige Exemplare sind noch vorhanden und können über das Dorfkomitee für 7,50 € erworben werden. Historische Kalender aus Basse gab es bereits für die Jahre 2011, 2013 und 2015.

Die Recherchen sind noch nicht abgeschlossen. Wer also noch alte Bilddokumente hat kann sich gern an Mauthes wenden.

 

2. GARAGEN- UND DORFFLOHMARKT AM 30. JUNI

Am 30.06.2019 fand der 2. Dorfflohmarkt in Basse statt. Über 120 Stände hatten sich in diesem Jahr angemeldet. Damit wurde die Anzahl der Stände vom letzten Jahr (88 Stände) deutlich übertroffen. Bei ungewöhlich heißen Temperaturen von über 35 Grad waren schattige Plätze und kühle Getränke sehr gefragt.

Um 10:00 wurde die Veranstaltung mit einer Andacht am Gemeindehaus eröffnet. Flohmarktexperten waren aber wesentlich früher im Dorf unterwegs und hielten gezielt nach bestimmten Sachen, wie bspw. Spielsachen, ausschau. Das Dorfkomitee hatte im Vorfeld Werbung auch ausserhalb des Stadtgebietes von Neustadt geschaltet, so dass auch auswärtige Besucher im Dorf unterwegs waren. Viele Besucher äusserten sich sehr begeistert darüber, bei solch einer Veranstaltung auch mal die Nebenstraßen zu erkunden.

 

Ein großer Dank geht wieder an alle Kuchenspender. Aus der Erfahrung vom letzten Jahr, wo gegen 14:00 sämtliche Kuchen ausverkauft waren, wollte das Dorfkomitee gewappnet sein. Die Resonanz war fenomenal. Es wurden über 80 Kuchen zur Verfügung gestellt.

Die Basser Vereine haben mit 2 Grill- und 2 Getränkeständen zur kulinarischen Versorgung beigetragen. Auch die neu gegründete Krabbelgruppe hat an einem Stand frische Waffeln gebacken. Weitere Spezialitäten aus Weißrussland hat die Tschernobyl-Initiative an einem Stand am Rischanger angeboten.

BRÜCKENFEST AM 7. MAI 2019

Das Dorfkomitee Basse hat zum Brückenfest eingeladen und ca. 80 Besucher sind zur Auterbrücke gekommen. Die Feier sollte eigentlich bereits im letzten Jahr direkt nach der geplanten Fertigstellung der Brücke durchgeführt werden. Da sie erst verspätet fertig wurde, wurde die geplante Einweihungsfeier auf den heutigen Tag verschoben. Zum Brückenfest waren auch unser Ortsbürgermeister und die Herren Hartmann und Müller von der Stadt Neustadt eingeladen. Herr Hartmann war seitens der Stadt Neustadt für den Bau der neuen Auterbrücke zuständig. Leider hat unser Ortsbürgermeister den Termin nicht wahrgenommen.

Unser Pastor konnte nicht persönlich dabei sein, hat aber seine Grußworte durch Ingelore K. überbringen lassen.

Das Dorfkomitee hat mit Unterstützung einiger Basser historische und aktuelle Daten über die Brücke zusammengetragen, die auf einer Präsentationswand zu betrachten waren. Herr Hartmann war begeistert, was wir gerade an historischen Daten über die Brücke in Erfahrung gebracht haben.

Bei dem sonnigen, aber kühlem Wetter haben die Besucher trotzdem bis 20:00 Uhr durchgehalten. Es war insgesamt eine gelungene Veranstaltung, wie von vielen Besuchern zu hören war.

OSTERFEUER AM 21. APRIL 2019

Wie in jedem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Basse auch in diesem Jahr wieder ein Osterfeuer auf dem Basser Bolzplatz organisiert. Bei herrlichem Osterwetter sind viele Basser auf den Bolzplatz geströmt.

Pünktlich um 19:00 Uhr wurde das Osterfeuer angezündet. Es war zwar noch hell, aber wegen der Kinder wurde nicht auf die Dunkelheit gewartet. So war dann auch das Feuer schon runter gebrannt, obwohl es noch gar nicht richtig dunkel war. Trotzdem hatten alle ihen Spaß.

 

 

Junge Störche im Nest

16. Mai 2019

Der Storchennachwuchs in Basse lässt sich allmählich sehen. Zumindest zwei Jungstörche können wir schon ausmachen, vielleicht sind es aber auch drei!

 

Monika und Herbert Stoepper

MÜLL-SAMMELAKTION AM 16. MÄRZ 2019

Auch in diesem Jahr wurde mit Unterstützung von aha  der „große Rausputz" in der Basser Gemarkung durchgeführt. Das Ergebnis der Müllaktion zeigt einmal mehr, dass solch eine Aktion einmal im Jahr äußerst sinnvoll ist. Vor allem leichtfertig weggeworfene Plastikverpackungen wurden entlang der Hauptstraßen in größeren Mengen eingesammelt. Sondermüll und große Sperrabfälle kommen nur noch im geringen Maße vor.

Das Wetter sah zunächst sehr trübe aus und das Dorfkomitee Basse als Veranstalter hatte schon befürchtet, dass gar keine Helfer kommen. Doch kurz vor Beginn der Aktionhörte der Regen auf und es wehte nur noch ein kräftiger Wind. Leider hatten sich nur vier Erwachsene (ausser den Fahrzeugfahrern) eingefunden. Dank der Unterstützung der Jugendfeuerwehr Basse waren aber noch genügend Helfer da, um die fünf Traktorengespanne mit mindestens drei Sammlern zu besetzen.

Nach gut zwei Stunden war die Aktion beendet und es gab für alle Beteiligten einen Imbiss und Getränke. Vielen Dank an alle Helfer, die die Müllsammelaktion unterstützt haben.

 

 

 

 

 

 

BETREUUNG DER SEITE

Marilu Krallmann

hallo@krallmanngrafik.de

...

Wolfgang Klein

dorfkomitee@basse-neustadt-rbge.de

...

IMPRESSUM