Eine kleine Rundreise

Leine

Basse ist ein nordlicher Ortsteil der Stadt Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover in Niedersachsen. Das Dorf liegt direkt in einer Windung der Leine und ist über die L193 mit dem Zentrum der Stadt verbunden. Zu Basse gehört die Ortschaft Scharnhorst, früher bekannt durch ein Domänengut und durch eine Windmühle, heute u.a. als Sitz einer Außenstelle des Bundessortenamts. In Basse leben ca. 600 Einwohner (Stand 2011).

Bolzplatz zum Toben

Viel Platz gibt es für die Basser Jugend auf dem Bolzplatz. Mit der Unterstützung der Basser Vereine und der Stadt Neustadt wurde er regelmäßig ausgebaut. Heute bietet der Bolzplatz attraktive Spielmöglichkeiten für Jung und Alt. Das Fußballfeld wurde im Sommer 2000 saniert. Die Sanierung, bei der das Fußballfeld komplett vertikutiert und neu eingesät wurde,  wurde von der Stadt Neustadt beauftragt und finanziert. Der Basketballplatz wurde im Sommer 2001 fertiggestellt, wobei der BaJuKit sich hierfür engagiert hat. Der Ortsrat Otternhagen hat die Erstellung des Platzes mit einer großzügigen Spende finanziell unterstützt. Die Seilbahn wurde im Juli 2003 fertiggestellt und wird offiziell im Rahmen des Fußballturniers am 06.09.2003 eingeweiht. Aus dem Erlös des Erntefestes 2002 und einem Zuschuß der Stadt Neustadt sowie der Unterstützung der Firma FWL-Basse wurde die Anlage finanziert. Auch der Bouleplatz wurde im Juli 2003 fertiggestellt. Der Volleyballplatz wurde 1999 fertiggestellt. Das Netz wird jedes Jahr im Frühjahr aufgehängt und im Herbst wieder abgenommen. Im Sommer 2005 wurde die Schutzhütte aufgestellt. Sie ersetzt eine alte Blechhütte, die hier früher einmal gestanden hat. In der Schutzhütte ist ein Stromkasten installiert worden, um bei Veranstaltungen eine vernüftige Stromversorgung zu haben. Im Rahmen des 70-jährigen Jubiläums der Feuerwehr wurde die Schutzhütte erstmals genutzt. Die Nutzung ist für jedermann möglich. Anfragen sind an W. Rabe (05032/4623) oder I. Knigge (05032/1090) zu richten.